Sprungnavigation

  1. Zur Volltextsuche springen
  2. Zum Inhalt springen
  3. Zur Hauptnavigation springen
  4. Zur Servicenavigation springen
Seite: https://www.hochschule-ruhr-west.de//blog/danceing/
Datum: 01.12.2021, 05:15Uhr

IngenieurInnenball Rhein-Ruhr "Dance.Ing" 2018

400 Gäste tanzten im Festsaal und in der Club Zone bis spät in die Nacht

Dance.Ing, der IngenieurInnenball Rhein-Ruhr, fand am Samstagabend (20. Januar 2018) zum vierten Mal statt. Rund 400 Beschäftigte und Studierende der Universität Duisburg-Essen und der Hochschule Ruhr West, Gäste der Wirtschaft sowie Mitglieder des Fördervereins der Fakultät der Ingenieurwissenschaften der UDE und des HRW Fördervereins feierten im Festsaal bzw. der Clube Zone bis spät in die Nacht.

Eröffnet wurde der Abend in der Mülheimer Stadthalle vom Dekan der Fakultät für Ingenieurwissenschaften, Prof. Dr. Dieter Schramm. Im Anschluss sprach die HRW Präsidentin Prof. Dr.-Ing. Gudrun Stockmanns ein Grußwort: "Wir als Hochschule Ruhr West fühlen uns der Region, dem Ruhrgebiet, stark verbunden. Deshalb haben wir uns auf die Fahnen geschrieben, die modernste Hochschule aus der Region für die Region zu sein. Damit einher geht auch die sogenannte „Third Mission“, also das Ziel, die Hochschule intensiver mit der Gesellschaft und Unternehmen in der Region zu verknüpfen. Ich freue mich, dass wir heute Abend diese Idee auf eine derart elegante Weise ein Stück weit umsetzen." So Stockmanns in ihrer Grußadresse. 

Den Tanz eröffnete wie im Vorjahr die Bigband der UDE, die "Bigbandits". Sie spielten Walzer, Cha-Cha-Cha und Rumba oder Foxtrott. Und die Tanzbegeisterten füllten schnell die Tanzfläche.

Der vierte IngenieurInnenball Rhein-Ruhr wurde gemeinsam vom Förderverein der Fakultät der Ingenieurwissenschaften der UDE, der Hochschule Ruhr West, dem HRW Förderverein und den VDI Bezirksverbände Niederrhein und Ruhrgebiet veranstaltet.

Die Veranstalter danken den Sponsoren Stauder, der Volksbank Rhein-Ruhr und den beiden VDI Bezirksverbänden.