Sprungnavigation

  1. Zur Volltextsuche springen
  2. Zum Inhalt springen
  3. Zur Hauptnavigation springen
  4. Zur Servicenavigation springen
Seite: https://www.hochschule-ruhr-west.de//blog/2016-11-07-schulbesuch-fablab/
Datum: 22.09.2017, 21:13Uhr

Schüler*innen aus Hünxe erleben FabLab der HRW

Bottrop / Hünxe, 07. November 2016. Mit dem Projekt mint4u möchte die Hochschule Ruhr West junge Menschen für MINT-Themen begeistern und über Inhalte ihrer Studiengänge informieren.

Am Montag, 07.11.2016, besuchten Oberstufenschüler*innen der Gesamtschule Hünxe die Hochschule Ruhr West in Bottrop. Begleitet wurden sie von ihrem Fachlehrer Christian Woike. Die Schule kooperiert seit Anfang 2015 mit der Hochschule Ruhr West und seither besuchen regelmäßig Schüler*innen die HRW.

Die Schülerinnen und Schüler erhalten einen Einblick in die computerunterstützte Modellierung und die anschließende Fertigung. Sie lernen selbstständig wie aus digitalen Entwürfen mit Hilfe von 3D-Druckern Prototypen und Objekte entstehen. Mit einer speziellen Software wird ein eigenes Modell für den 3D-Drucker sowie den Laser-CNC-Schneidemaschine konstruiert.

Dabei wird deutlich, wie man durch Feinheiten die Funktionen einzelner Teile beeinflussen kann. Dies gilt auch für Teile, die in Projektarbeiten in einem späteren technischen Studium oder in der Industrie erstellt werden müssen. Geleitet wird das Projekt durch Studierende und wissenschaftliche Mitarbeiter sowie durch Prof. Dr. Michael Schäfer (Leitung FabLab, Professor für Technische Informatik). Das Projekt gibt praktische Eindrücke in ein späteres Studium und ermöglicht Schülerinnen und Schülern in Kontakt mit Studierenden zu treten. Dies baut Hemmschwellen ab und ermöglicht den Schülerinnen und Schülern selbst mit modernsten Technologien zu arbeiten.

Nach dem Motto „How to Make (Almost) Anything“ ist das erste FabLab (Fabrication Laboratory) durch die Initiative von Professor Neil Gershenfeld am Massachusetts Institute of Technology entstanden. Seitdem wächst die Bewegung der „Maker-Communities“. Eines dieser FabLabs ist an der HRW im Institit Informatik angesiedelt. Dort erhalten die Schülerinnen und Schüler Einblicke in die Welt der Industrie 4.0.