Sprungnavigation

  1. Zur Volltextsuche springen
  2. Zum Inhalt springen
  3. Zur Hauptnavigation springen
  4. Zur Servicenavigation springen
Seite: https://www.hochschule-ruhr-west.de//blog/2-study-survival-day/
Datum: 01.12.2021, 03:37Uhr

Zwischen Anspannung und Entspannung

2. Study Survival Day

  • Lernen und Organisieren von A-Z!
  • Effektiver im Studium werden und optimal vorbereiten auf ein Praxissemester und die Bachelorarbeit.
  • Mathe überstehen oder bestehen mit dem Lernzentrum upgrade
  • Study-Life-Balance finden mit guter Ernährung, Entspannung zur richtigen Zeit

Der 2. Study Survival Day startete um 14:00 Uhr mit Vorträgen zum Thema LateX, Citavi, einem Alumnibericht und der Vorstellung von Lernvideos durch das Institut Naturwissenschaften.

Neben dieser Vorstellung gab es Informationen zu den Themen Bafög, LateX und Stressbewältigung. Die Vorträge wurden wiederholt angeboten, damit die Studierenden die Möglichkeit hatten, alle Angebote wahrzunehmen.

Besonders ab dem späten Nachmittag nachgefragt - die Nacken- und Rückenmassagen sowie der Gesundheits-Check. 

Insgesamt haben etwa 40 Kolleg*innen die Veranstaltung unterstützt.

Mit dabei waren:

  • Bibliothek
  • Dezernat IV, welches zwei externe Referenten zur Verfügung gestellt hat,
  • Lernzentrum upgrade
  • IT-Service,
  • Familienbüro,
  • FabLab vom Campus Bottrop und
  • Fachbereiche der Hochschule, vertreten durch Professorinnen und Professoren.
  • Studierendenwerk Essen-Duisburg,
  • Die AOK und das Institut für Betriebliche Gesundheitsförderung (BGF), Köln, haben uns als externe Teilnehmer unterstützt.

Durch diese Unterstützung konnten insgesamt zwölf Vorträge, drei Schulungen, Informationsstände und Beratungsangebote erfolgreich stattfinden. Umrahmt wurde das Angebot durch Obst- und Gemüsesnacks sowie Kaffee, Tee und Wasser. Etwa 200 Studierende haben dieses Angebot wahrgenommen. 

Das Team der Bibliothek dankt allen für die tolle Unterstützung. Wir freuen uns schon auf den nächsten Study Survival Day!