Sprungnavigation

  1. Zur Volltextsuche springen
  2. Zum Inhalt springen
  3. Zur Hauptnavigation springen
  4. Zur Servicenavigation springen
Seite: http://www.hochschule-ruhr-west.de//die-hrw/leitung-und-gremien/praesidium/praesidium/
Datum: 22.07.2016, 15:21Uhr

Präsidium

Kontakt

Prof. Dr.-Ing. Gudrun Stockmanns
Präsidentin

Präsidium
Duisburger Str. 100, 45479 Mülheim an der Ruhr
Gebäude 03

Telefon : +49 208 88254-100
Fax : +49 208 88254-109

praesidentin hs-ruhrwest "«@&.de

Bettina Kraus
Assistentin der Präsidentin

Präsidium
Duisburger Str. 100, 45479 Mülheim an der Ruhr
Gebäude 03

Telefon : +49 208 88254-100
Fax : +49 208 88254-109

bettina.kraus hs-ruhrwest "«@&.de

Stefanie Philipp
Persönliche Referentin der Präsidentin

Präsidium
Duisburger Str. 100, 45479 Mülheim an der Ruhr
Gebäude 03

Telefon : +49 208 88254-161
Fax : +49 208 88254-834

stefanie.philipp hs-ruhrwest "«@&.de

Präsidentin: Prof. Dr.-Ing. Gudrun Stockmanns

Seit 1. Mai 2015 ist Prof. Dr.-Ing. Gudrun Stockmanns Präsidentin der Hochschule Ruhr West und damit für ihren weiteren Aus- und Aufbau verantwortlich. Bereits im Dezember 2014 wurde Prof. Dr. Stockmanns vom Hochschulrat gewählt und vom Senat bestätigt.

Vor dem Amt als Präsidentin der Hochschule Ruhr West war die 50-jährige Krefelderin als Professorin für Praktische Informatik an der Hochschule Niederrhein im Fachbereich Elektrotechnik und Informatik tätig. Zuvor arbeitete sie als Gruppenleiterin im Bereich Home und Health Care am Fraunhofer Institut IMS in Duisburg.

Sie ist Vorstandsmitglied der Deutschen Gesellschaft für Biomedizinische Technik (DGBMT). Bis zu ihrem Wechsel war sie Leiterin und Gründungsmitglied des interdisziplinären Kompetenzzentrums für Forschung für intelligente Assistenzsysteme und -technologien (FAST) in Kooperation mit dem Fachbereich Wirtschaftswissenschaften an der Hochschule Niederrhein.

Nach ihrem Studium der Informatik mit Nebenfach Medizin an der RWTH Aachen schloss sich eine Tätigkeit als wissenschaftliche Mitarbeiterin und dem Abschluss ihrer Dissertation an der Universität Duisburg-Essen an, bevor sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin und Projektkoordinatorin zur B. Braun Melsungen AG wechselte.


Kontakt

Helmut Köstermenke
Kanzler

Präsidium
Duisburger Str. 100, 45479 Mülheim an der Ruhr
Gebäude 03

Telefon : +49 0208 88254-111
Fax : +49 0208 88254-109

helmut.koestermenke hs-ruhrwest "«@&.de

Elke Joachimiak
Assistentin des Kanzlers

Präsidium
Duisburger Str. 100, 45479 Mülheim an der Ruhr
Gebäude 03

Telefon : +49 208 88254-101
Fax : +49 208 88254-109

elke.joachimiak hs-ruhrwest "«@&.de

Susan Schröter
Persönliche Referentin des Kanzlers

Dezernat I
Duisburger Str. 100, 45479 Mülheim an der Ruhr
Gebäude 03

Telefon : +49 208 88254-192
Fax : +49 208 88254-239

susan.schroeter hs-ruhrwest "«@&.de

Kanzler: Helmut Köstermenke

Seit Februar 2009 ist Helmut Köstermenke Vizepräsident für den Bereich der Wirtschafts- und Personalverwaltung. Im Jahr 2014 bestätigten Senat und Hochschulrat eine weitere Amtszeit - seit April 2015 als Kanzler der Hochschule Ruhr West.

Nach seinem Studium an der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung in Stuttgart und der Staatsprüfung arbeitete er in verschiedenen Kommunalverwaltungen. 1991 übernahm Helmut Köstermenke an der Fachhochschule Furtwangen die Aufgabe des Kanzlers. Von 2005 bis 2009 war er Kanzler an der Fachhochschule Koblenz.


Kontakt

Prof. Dr.-Ing. Susanne Staude
Vizepräsidentin für Studium und Lehre // Lehrgebiet: Fluidenergiemaschinen & technische Thermodynamik

Institut Energiesysteme und Energiewirtschaft
Lützowstraße 5, 46236 Bottrop

Telefon : +49 208 88254-839
Fax : +49 208 88254-869

susanne.staude hs-ruhrwest "«@&.de

Vizepräsidentin für Studium und Lehre: Prof. Dr.-Ing. Susanne Staude

Zum 1. Oktober 2015 wurde Prof. Dr. Susanne Staude zur Vizepräsidentin für Studium und Lehre an der HRW ernannt.

Seit März 2011 ist Dr. Susanne Staude Professorin für Thermodynamik und Fluidenergiemaschinen am Institut Energiesysteme und Energiewirtschaft an der Hochschule Ruhr West tätig.

Susanne Staude, 1970 geboren, studierte Special Environmental Engineering an der Brunel University in Großbritannien. Nach ihrem Studienabschluss war sie in England und Deutschland als Entwicklungsingenieurin in der Automobilindustrie tätig, bevor sie 2003 an die Fachhochschule Köln wechselte. Von Oktober 2006 bis Oktober 2010 war Susanne Staude wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Thermodynamik an der Universität Duisburg-Essen.

Im Februar 2011 promovierte sie zur Doktor-Ingenieurin an der Universität Duisburg-Essen zum Thema „Mechanistische Untersuchungen an vorgemischten, laminaren Flamen“ mit Magna Cum Laude.


Kontakt

Prof. Dr. rer. pol. Oliver Koch
Vizepräsident für Forschung und Transfer // Lehrgebiet: Informatik-Smart Living (Ambient Assisted Living, E-Health)

Präsidium & Institut Informatik
Lützowstraße 5, 46236 Bottrop

Telefon : +49 208 88254-809
Fax : +49 208 88254-834

oliver.koch hs-ruhrwest "«@&.de

Sprechzeiten :
nach Vereinbarung

Vizepräsident für Forschung und Transfer: Prof. Dr. Oliver Koch

Zum 1. Mai 2015 wurde Prof. Dr. Oliver Koch zum Vizepräsidenten für Forschung und Transfer an der HRW ernannt. 

Seit Januar 2012 ist Dr. Oliver Koch als Professor für Smart Living, eHealth und Ambient Assisted Living (AAL) am Institut Informatik an der Hochschule Ruhr West tätig. Zuvor war er bis 2011 am Fraunhofer-Institut für Software- und Systemtechnik, Dortmund, beschäftigt. Dort baute er die Abteilung Business Communication Management mit dem Schwerpunkt im eHealthcare auf.

Von 2003 bis 2011 gehörte Prof. Dr. Koch der Geschäftsbereichsleitung Health & Care im inHaus-Innovationszentrum der Fraunhofer-Gesellschaft in Duisburg an. Und war zuvor zwei Jahre Business Development Manager bei infoball GmbH (Düsseldorf).

Oliver Koch studierte an der Philipps-Universität Marburg Betriebswirtschaftslehre mit den Schwerpunkten Wirtschaftsinformatik und Marketing. 2009 schloss er seine Dissertation zum Thema „Informationslogistische Konzeption einer kontextorientierten Informationsversorgung in medizinischen Behandlungsprozessen“ am Institut für Wirtschaftsinformatik der Philipps-Universität Marburg ab.

HRW unterstützt bundesweite Aktion der HRK-Mitgliedshochschulen