Sprungnavigation

  1. Zur Volltextsuche springen
  2. Zum Inhalt springen
  3. Zur Hauptnavigation springen
  4. Zur Servicenavigation springen
Seite: http://www.hochschule-ruhr-west.de//die-hrw/fachbereiche/
Datum: 26.09.2016, 11:44Uhr

Vier Fachbereiche mit sieben Instituten

Matrixgestützte Fachbereichsstruktur

Die Hochschule Ruhr West (HRW) hat bei ihrer Gründung eine Matrixstruktur gewählt. Somit wurde die HRW zunächst in Institute, Studiengänge und Servicebereich gegliedert, nicht jedoch in Fachbereiche. Die Studiengänge sollten dadurch flexibel mit Lehrenden aller Institute besetzt werden können, ohne die Grenzen eines Fachbereichs wahren zu müssen. Nach ausführlicher interner und externer Analyse hat man mit zunehmenden Studierendenzahlen entschieden, die Matrixorganisation in eine matrixgestützte Fachbereichsstruktur weiterzuentwickeln. In diesem Zuge wurden die Institute der Hochschule zu vier Fachbereichen zusammengeführt. Somit bleiben die zuvor gegründeten Institute innerhalb der Fachbereiche in Form von Kompetenzclustern erhalten. Die eingeführten Studiengänge werden den vier Fachbereichen zugeordnet.

Fachbereich 1

Fachbereich 1

Dem Fachbereich 1 zugeordnet werden die Institute Informatik sowie Energiesysteme und Energiewirtschaft am HRW Campus Bottrop. Dekan ist seit Oktober 2014 Prof. Dr. Uwe Handmann.

Im Fachbereich 1 werden folgende Studiengänge angeboten:

  • Angewandte Informatik, B. Sc. (auch dual)
  • Energieinformatik, B.Sc. (auch dual)
  • Energie- und Umwelttechnik, B. Sc.
  • Mensch-Technik-Interaktion, B. Sc. (auch dual)
  • Wirtschaftsinformatik, B.Sc. (auch dual)
  • Wirtschaftsingenieurwesen - Energiesysteme, B.Sc. (auch dual)
  • Infomatik, M.Sc.
  • Wirtschaftsingenieurwesen - Energiesysteme, M.Sc.

Das Forschungsprofil des Fachbereichs 1 ist anwendungs- und praxisbezogen. Das Institut Energiesysteme und Energiewirtschaft behandelt Fragen zur Energiewende, zu erneuerbaren Energien, zu Elektromobilität. Der Fokus im Institut Informatik liegt auf den Bereichen Fahrzeuginformationstechnik und Kognitiver Systemtechnik.

Die Studierenden haben die Möglichkeit, sich an Forschungsvorhaben direkt zu beteiligen.  

Fachbereich 2

Dem Fachbereich 2 zugeordnet wird das Wirtschaftsinstitut am HRW Campus Mülheim an der Ruhr. Dekan ist Prof. Dr. Werner Halver.

Im Fachbereich 2 werden folgende Studiengänge angeboten:

  • Betriebswirtschaftslehre - Industrielles Dienstleistungsmanagement, B.A. (auch dual)
  • Betriebswirtschaftslehre - Internationales Handelsmanagement und Logistik, B.A.(auch dual)
  • Energie- und Wassermanagement, B.A. (auch dual)
  • Internationale Wirtschaft - Emerging Markets, B.A. (auch dual)
  • Betriebswirtschaftslehre, M.A. 

Das Forschungsprofil des Fachbereichs 2 ist in erster Linie anwendungs- und praxisbezogen. Das Wirtschaftsinstitut an der HRW betreibt interdisziplinäre Forschung in den Bereichen der angewandten Betriebswirtschaftslehre sowie speziellen Fragestellungen der internationalen Wirtschaft und der Netzwerkökonomik. Einen länderkundlichen Schwerpunkt bilden die Emerging Markets. Dies sind derzeit vor allem aufstrebende Volkswirtschaften in Ost- und Südasien, Lateinamerika und Osteuropa.

Fachbereich 3

 

Dem Fachbereich 3 zugeordnet sind das Institut Maschinenbau und das Institut Bauingenieurwesen am HRW Campus Mülheim an der Ruhr. Dekan ist Prof. Dr. Daniel Jun; Prodekan ist Prof. Dr. Joachim Friedhoff.

Im Fachbereich 3 werden folgende Studiengänge angeboten:

  • Bauingenieurwesen, B.Sc. (auch dual)
  • Maschinenbau, B.Sc. (auch dual)
  • Wirtschaftsingenieurswesen-Bau, B.Sc.
  • Wirtschaftsingenieurwesen-Maschinenbau, B.Sc. (auch dual)
  • Technisches Produktionsmanagement, M. Sc. 

Das Forschungsprofil des Fachbereichs 3 ist in erster Linie anwendungs- und praxisbezogen. Das Institut Maschinenbau an der HRW deckt Themenschwerpunkte wie Fahrzeugtechnik, Maschinenbau-Informatik sowie Produktionstechnik ab.

Fachbereich 4

Dem Fachbereich 4 zugeordnet werden die Institute Mess- und Sensortechnik sowie Naturwissenschaften am HRW Campus Mülheim an der Ruhr. Dekan ist Prof. Dr. Andreas Sauer; Prodekan ist Prof. Dr. Klaus Thelen.

Im Fachbereich 4 werden folgende Studiengänge angeboten:

  • Elektrotechnik, B. Sc. (auch dual)
  • Mechatronik, B.Sc. (auch dual)
  • Sicherheitstechnik, B. Sc.
  • Systemtechnik, M.Sc. 

Das Forschungsprofil des Fachbereichs 4 ist in erster Linie anwendungs- und praxisbezogen. Der Forschungsschwerpunkt des Instituts Mess- und Sensortechnik an der Hochschule Ruhr West liegt in der industriellen und medizinischen Mess- und Sensortechnik. Das Institut Naturwissenschaften beschäftigt sich vor allem mit Themen der Mikrosystemtechnik, Mikrofluidik sowie deren Anwendungen in der medizinischen wie auch chemischen Analytik und chemischer Reaktionstechnik. Ergänzt wird das Portfolio im Bereich der mathematischen Modellierung und Computersimulation.

Die Studierenden haben die Möglichkeit, sich an Forschungsvorhaben direkt zu beteiligen.